logo TSV Retzbach e.V.

03.07.2021

Liebe Sportlerinnen und Sportler, liebe Etern

Taekwon-Do reloaded, oder auch: we are back! Nach einer "Sondersitzung" in dieser Woche beim TSV konnten wir uns gemeinsam auf eine Neustruktur der Trainingsstunden einigen. Es waren zwar nicht alle Übungsleiter anwesend, die Sportstunden im Verein geben, so dass es später möglicherweise noch einmal zu leichten Verschiebungen im Stundenablauf und bei der Belegung der Halle(n) kommen könnte. Aber zumindest bis zum Herbst diesen Jahres gelten für uns Taekwon-Do`ler folgende Trainingstage und Trainingszeiten bereits ab nächsten Montag (05.07.):

  • Montag(s) Schulturnhalle (An der Hecke) >>> Kindertraining von 18.30 bis 19.30 Uhr

  • Montag(s) Schulturnhalle (An der Hecke) >>> Jugendliche und Erwachsene von 19.30 bis 21.00 Uhr

  • Donnerstag(s) TSV-Turnhalle (Bahnhofstraße) >>> Kindertraining von 18.30 bis 19.30 Uhr

  • Donnerstag(s) TSV-Turnhalle (Bahnhofstraße) >>> Jugendliche und Erwachsene von 19.30 bis 21.00 Uhr

Wir freuen uns auf gemeinsame Trainingsstunden mit euch!


01.06.2021

Liebe Sportfreunde, liebe Eltern und Erziehungsberechtigte

Die Inzidenzzahlen im Landkreis Main-Spessart sinken weiter. Am heutigen 1. Juni liegt der aktuelle Wert bei 34,1. Betrachtet man die Entwicklung der vergangenen zwei Wochen, reduzieren sich die Infektionsfälle kontinuierlich.

Derzeitig gelten im Sport folgende Regelung:

"Zulässig ist auch weiterhin kontaktfreier Sport im Innenbereich inklusive der Öffnung von Innenbereichen von Sportstätten sowie Kontaktsport unter freiem Himmel unter der Voraussetzung, dass alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer über einen vor höchstens 24 Stunden vorgenommenen POC-Antigentest, Selbsttest oder PCR-Test in Bezug auf eine Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 mit negativem Ergebnis verfügen. Das Rahmenkonzept für den Bereich Sport gibt es hier: Rahmenkonzept Sportexterner Link

Zulässig ist nun auch kontaktfreier Sport und Kontaktsport unter freiem Himmel in Gruppen von bis zu 25 Personen unter der Voraussetzung, dass alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer über einen vor höchstens 24 Stunden vorgenommenen POC-Antigentest, Selbsttest oder PCR-Test in Bezug auf eine Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 mit negativem Ergebnis verfügen."

Vorausgesetzt dass die Entwicklung anhält, können wir gewiss nach den Pfingsferien - unter Einhaltung aller Hygiene- und Schutzbestimmungen, wieder mit dem Taekwon-Do-Training beginnen.


 

­